(08431) 6488-0
Link verschicken   Drucken
 

Die Nachbarschaftshilfe

  • Frauen und Männer engagieren sich ehrenamtlich für Ihre Mitbürger.

 

  • Wir tun all das, was ein „guter Nachbar“ auch für Sie tun würde.

 

  • Die Angebote der Nachbarschaftshilfe enden, wo professionelle Hilfe beginnt.
Wir für uns

 

Wer kennt sie nicht, die plötzlichen Notfälle? Eine überraschende Erkrankung, die Mutter fällt aus, ein kaputtes Auto oder ein anderer Engpass … . Ein Glück, wenn dann die Familie da ist oder hilfsbereite Nachbarn zur Verfügung stehen. Es ist heute nicht mehr selbstverständlich, dass Eltern und Kinder am gleichen Ort leben und sich gegenseitig unterstützen können.


„Wir füreinander – die Nachbarschaftshilfe“ ist dann für Sie da.

 

Die Nachbarschaftshilfe:
Mit der Nachbarschaftshilfe „Wir füreinander“ schaffen wir ein soziales Netz- und Hilfswerk, um uns gegenseitig zu helfen, wenn bestehende Familien- und Nachbarschaftsstrukturen nicht ausreichen.


Sie unterstützt, berät, koordiniert und informiert unentgeltlich. Oft sind es nur Kleinigkeiten, bei denen kurzzeitige Unterstützung erforderlich ist.  Bei Bedarf ist „Wir füreinander“ auch als „soziale Feuerwehr“ im Einsatz. Es geht um ein Mit- und Füreinander. Wir geben nicht nur, wir gewinnen auch aus jeder Begegnung.


Generationsübergreifend wollen wir füreinander da sein, helfen und auch selbst Hilfe in Anspruch nehmen. Jeder nach seiner Möglichkeit.
Wir geben, nehmen und schenken.

 

Konkrete Beispiele:

  • hauswirtschaftliche und handwerkliche Hilfen
  • Begleitung zum Arzt oder zu Behörden
  • Unterstützung beim Einkaufen
  • Mitfahrgelegenheiten
  • Formularhilfe
  • Besuche, Gespräche führen
  • vorlesen
  • und vieles andere ...

 

Wir bieten:

  • Die Möglichkeit sich mit Ihren Talenten und Kompetenzen einzubringen
  • Engagement nach persönlichen Interessen
  • Individuelle Gestaltung des ehrenamtlichen Engagements (Zeit, Häufigkeit …)
  • Erfahrungsaustausch
  • Gemeinschaft
  • Möglichkeit zur Qualifizierung
  • Versicherungsschutz

 

Die Nachbarschaftshilfe arbeitet nach den Grundsätzen der Sozialraumorientierung:

Sehen- urteilen – handeln

 

  • Das soziale Umfeld in den Blick nehmen.
  • Die konkrete Lebenssituation, das Wohn- und Sozialumfeld der Menschen kennenlernen.
  • Ressourcen zur Alltagsbewältigung im unmittelbaren Lebensumfeld der Bewohner entdecken oder entwickeln.


Machen Sie mit.
Unterstützen Sie Ihre Mitbürger oder lassen Sie sich unterstützen.

Aktuelle Veranstaltungen
Info

Wissenwert

Mutmacher - Ehrenamt im Portrait

Spenden